Menu
Menü
X

Gemeindefest an Himmelfahrt, 25. Mai 2017

An Christi Himmelfahrt fand das diesjährige Gemeindefest im evangelischen Gemeindehaus in der Karl-Trau-Straße unter dem Motto "Leben - Abschied nehmen und neu beginnen" statt.

Den Gottesdienst in der evangelischen Kirche gestaltete die Kindertagesstätte "Arche Noah" mit. Helga Greb, die über 16 Jahre als Kita-Beauftragte des Kirchenvorstands fungierte, wurde von den Kinder und Erziehern mit Ansprache, Gesang und vielen Blumen verabschiedet.

Anschließend spielte die Kids & Gruftiband im Garten des evangelischen Gemeindehauses. Viele Gemeindeglieder und Eltern der Kita "Arche Noah" hatten selbst gebackenen Kuchen, Torten und andere Spezialitäten für das Kuchenbuffet gespendet. Am Grill draußen im Garten gab es leckere Steaks und Bratwürste.

Bei strahlendem Sonnenschein konnten die vielen jungen Familien im Garten im Schatten sitzen und sich bei einem kühlen Getränke unterhalten, während die Kinder sich an verschiedenen Spielen beteiligen und sich austoben konnten. Nach Anschaffung eines Kickers für das Gemeindehaus wurde in diesem Jahr erstmals auch ein Tischfussballturnier durchgeführt.

Die Pfadfinder hatten verschiedene Angebote, um neue Mitglieder zu werben. Außerdem sammelten sie, fast schon traditionell, das benutzte Geschirr und Gläser ein.

Die etwas ältere Generation nutzte vorwiegend die Räume im Gemeindehaus zu netten Gesprächen mit vielen Gästen auch von unserer katholischen Nachbargemeinde.

Am Nachmittag wurde Ursula Mosbach, die derzeitige Vorsitzende des Kirchenvorstands, für ihre 30-jährige Tätigkeit im Kirchenvorstand von Ortsvorsteher Ralf Kehrein mit dem Weisenauer Wappenteller und einer Urkunde geehrt.

Am Abend gegen 19 Uhr verließen dann die letzten Besucher das schöne Gemeindefest und es kehrte Ruhe ein, während fleißige Helfer noch aufräumten.

top